shop my favorites
Pullunder in weiß
Ribbed Knitted Vest
Haarband aus schwarzem Satin
Chanel LES BEIGES POUDRE BELLE MINE NATURELLE PUDER
Tommy Hilfiger Boots
Doppelreihiger Blazer
MAX MARA
Yves Saint Laurent Libre Parfum
Trapeze Bucket Bag
Cardigan mit Strassknöpfen
Overknees
Geflochtener Kunstwildleder-Shopper
Dior Forever Foundation

Fashion: Cardigan – Trends für Herbst/ Winter

Schick in Strick: Der große Cardigan-Ratgeber 2020 

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die warme Sommerbrise sich in eine kühle Herbstluft verwandelt, wird das It-Piece der heißen Monate – der Blazer – wieder in den Schrank gepackt und mit dem alljährlichen Winterliebling – dem Cardigan – eingetauscht. Dieses kuschlige Kleidungsstück gehört in jeder Herbst- und Wintersaison unangefochten zu einem der beliebtesten und zeitlosesten Must-Haves und wird regelmäßig in neuen Kombinationsmöglichkeiten und Modestilen bei den alljährlichen Fashion Weeks der Modemetropolen präsentiert. Welche Stylingmöglichkeiten für die kommende Herbst- und Wintersaison besonders angesagt sind und wie man den Cardigan im Jahr 2020 am besten trägt, erklärt der folgende Ratgeber:

Cardigan mit Punkten
Cardigan mit Punkten
Cardigan mit Wollanteil
Cardigan mit Wollanteil
Oversize Cardigan
Oversize Cardigan
Langer Cardigan mit Gürtel
Langer Cardigan mit Gürtel
Oversize Cardigan
Oversize Cardigan
Cardigan mit Knopfleiste
Cardigan mit Knopfleiste
Open Cardigan
Open Cardigan
Cardigan mit Ballonärmeln
Cardigan mit Ballonärmeln
Cardigan mit Punkten
Cardigan mit Punkten
Cardigan mit Wollanteil
Cardigan mit Wollanteil
Oversize Cardigan
Oversize Cardigan
Langer Cardigan mit Gürtel
Langer Cardigan mit Gürtel
Oversize Cardigan
Oversize Cardigan
Cardigan mit Knopfleiste
Cardigan mit Knopfleiste
Open Cardigan
Open Cardigan
Cardigan mit Ballonärmeln
Cardigan mit Ballonärmeln

1. Cardigans in der Herbst- und Wintersaison 2020:                                                 Inspirationen und Kombinationen

Die zeitlose Strickjacke kommt auch in der anstehenden Modesaison wieder sehr stilvoll daher: So sind vor allem für lauen Spätsommertag die kurzärmligen Cardigans in Westenoptik ein absolutes Muss für jeden High-Fashion-Kleiderschrank! Mit den kurzen Ärmeln erfährt die Jacke einen ganz neuen Style und erhebt sich zu einem coolen Hingucker der speziellen Art. Mit einer lässigen Mom-Jeans und Sandalen mit halbhohen Absätzen werden die Westen-Cardigans bei noch wärmeren Temperaturen zu einem harmonischen Outfit kreiert. 

Zugegeben, bei kälteren Tagen ist dieser Look nur noch mit einem Mantel draußen tragbar. Hier schaffen aber die trendigen Maxi-Cardigans Abhilfe. Denn genau wie ihre kurzärmligen Kollegen in spätsommerlicher Zeit sind sie wahre Must Have-Modelle für kuschlige Regentage. Der sogenannte “Coatigan” (ein Mischwort aus Cardigan und dem engl. Begriff für Mantel, nämlich “Coat”) wird in Maxi-Länge als Mantelersatz getragen. Er zeigt sich entweder in modischen Trendfarben oder mit leichten Mustern und Strukturen. Gemeinsam mit einer Kombination aus schwarzen Stiefeln, einer dunklen Hose in Lederoptik und eine hübschen Handtasche wird dieser Style im Herbst zu einem ungeschlagenen Modetrend. Maxi-Cardigans sollten für die Saison 2020 vor allem aus weichen und warmen Stoffen wie Strick, Wolle oder Kaschmir beschaffen sein! 

Die dritte Stylingvariante besteht darin, die warme Strickjacke mit einem schicken Gürtel zu paaren. Nicht zu selten wünscht man sich einen Knopf oder einen Reißverschluss an seine Lieblingsjacke daher, da man ohne Verschlussmöglichkeit in seinem Cardigan schnell frösteln kann, möge er aus noch so kuschligen Materialien bestehen! Die Lösung dieses lästigen Problems lösen einfache Taillengürtel, die als Zusatz-Accessoire dem Look einen ganz besonderen Glanz geben! Am besten stimmt man die Farbe des Gürtels auf die Cardigan-Farbe ab: So kann man zum Beispiel einen schlichten, schwarzen Cardigan mit einem angesagten Leo-Gürtel in auffälligen Farben tragen. Oder man kombiniert die Jacke in der angesagten Herbstfarbe “Olive” mit einem tiefbraunen, breiten Ledergürtel, um ein dezenteres, zeitloses Outfit zu kreieren. Allgemein eignet sich bei dem Look – um dem Hingucker der Cardigan-Gürtel-Kombi keinen Abbruch zu tun – das Tragen einer schlichten Jeans und eines Basic-Oberteils.

Overknees
Overknees
Strickjacke mit Puffärmeln
Strickjacke mit Puffärmeln
Gürtel in Animal-Muster
Gürtel in Animal-Muster
Tommy Hilfiger Boots
Tommy Hilfiger Boots
Cardigan schwarz
Cardigan schwarz
Gerade Pu-Hose Mit Gürtel
Gerade Pu-Hose Mit Gürtel
Trapeze Bucket Bag
Trapeze Bucket Bag
Stradivarius Riemensandalette
Stradivarius Riemensandalette
Mom Jeans
Mom Jeans
Cardigan mit Strassknöpfen
Cardigan mit Strassknöpfen
Overknees
Overknees
Strickjacke mit Puffärmeln
Strickjacke mit Puffärmeln
Gürtel in Animal-Muster
Gürtel in Animal-Muster
Tommy Hilfiger Boots
Tommy Hilfiger Boots
Cardigan schwarz
Cardigan schwarz
Gerade Pu-Hose Mit Gürtel
Gerade Pu-Hose Mit Gürtel
Trapeze Bucket Bag
Trapeze Bucket Bag
Stradivarius Riemensandalette
Stradivarius Riemensandalette
Mom Jeans
Mom Jeans
Cardigan mit Strassknöpfen
Cardigan mit Strassknöpfen

2. Pantoné hat gesprochen: Die beste Trendfarbe für den Cardigan

Das Farbeninstitut “Pantoné” kürt jedes Jahr aufs Neue die jeweiligen Farbtöne und Nuancen, in welchen in der kommenden Saison die Kleidungsstücke daherkommen sollten, um als “en vogue” zu gelten und im modischen Licht zu erscheinen. Galten im Sommer laut dem Institut noch knallige Farben wie Koralle, Meeresblau und Neongrün als besonders tragbar, wenden sich mit den fallenden Herbstblättern auch die Farbratgeber wieder den gedeckteren Farben zu: Die Herbst-Trendfarbe “Rot” kann dabei auch den Cardigan schmücken. Egal ob im leuchtenden Feuerrot, im fruchtigen Kirschrot oder im dunklen Bordeaux – Alle Rottöne lassen sich auf der geliebten Strickjacke sehen! Möchte man den roten Cardigan stilsicher kombinieren, sind vor allem Basic-Teile in den Grundfarben Weiß, Grau oder Schwarz ratsame Kontraste zu der flammenden Farbe. Eine schwarze Jeans und ein dunkelgraues Oberteil kreieren einen wunderbar harmonischen Look rund um die Jacke. Dazu trägt man entweder schwarze Combat-Boots oder dunkle Stiefeletten. Innerhalb der Accessoires, wie zum Beispiel dem Armreif, der Handtasche oder einem leichten Schal, kann sich die Trendfarbe in unterschiedlichen Nuancen gerne wiederfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.